In unserem Stammbaum (unserer Familie) liegen unsere Probleme und Krankheiten mit begründet. 

Auch diese Methode wurde von den genannten Chirurgen, Neurologen und Psychologen in Frankreich entwickelt.

 

Die Erlebnisse unserer Vorfahren beeinflussen uns sehr stark in unserem täglichen Leben, meist ohne dass wir uns dessen bewusst sind. Bereits als Kind tragen wir die Bedürfnisse unserer Eltern und Vorfahren in uns. Dennoch glauben wir, dass diese Wünsche, Freuden und Leiden uns gehören...

 

"Die leidvollen Erfahrungen unserer Vorfahren wirken weiterhin in uns."

(Dr. Claude Sabbah)

 

Dies führt dazu, dass wir unser Leben nach den Erlebnissen unserer Familie ausrichten.

 

"Während wir gezeugt, getragen und geboren werden, prägen die Verhaltensweisen unserer Eltern unsere späteren Strategien und Stressbewältigungen." (Dr. Bruce Lipton)

 

All das entscheidet darüber, wie wir uns verhalten und unser Leben empfinden.

 

Wenn wir unseren Stammbaum durcharbeiten, bekommen wir die Bestätigung dafür, wer wir sind. In der Therapie finden wir die prägnanten Ereignisse, auf die unsere Verhaltensweisen und Krankheiten aufbauen. Ist dieser Ursprung vom Klienten erst einmal verinnerlicht, hilft ihm das in seiner Selbstheilung. Wir können unserem Stammbaum „untreu werden“ und uns dadurch von unseren Problemen lösen.